Informationen über…

Themen


« | Startseite | zurück | »

Fronleichnamsfest der Seelsorgeeinheit in Altbach

Von admin | 05.06.15

dscn9302.jpgSchon seit dem 13. Jahrhundert feiert die katholische Kirche am Fronleichnamsfest die leibliche Gegenwart Jesu Christi in der Eucharistie in Brot und Wein, traditionell mit einem Gottesdienst im Freien und einem Umzug durch die Gemeinde. Genauso ist es seit mehreren Jahren Tradition, dass die Angehörigen der drei Gemeinden der Seelsorgeeinheit Neckar-Fils dieses Fest gemeinsam feiern.
In diesem Jahr trafen sich etwa 300 Gläubige aus Altbach, Deizisau, Hochdorf, Lichtenwald, Plochingen und Reichenbach in Altbach. Der Tag begann bei strahlendem Sonnenschein mit einem Gottesdienst im Heinrich-Meyer-Park, wo sich viele Schatten unter Bäumen oder Schirmen suchten. Der Gottesdienst stand unter dem Motto „Brot, das die Hoffnung nährt“. Frau Pastoralreferentin Fritscher ging in ihrer Predigt auf die Bedeutung von Wein und Brot ein, in denen in der Eucharistie der Bund Gottes mit den Menschen erneuert wird.

dscn9313-kopie.jpg

Die anschließende Prozession führte zum Marktplatz in Altbach und nach einer kurzen Besinnung auf den Schulhof, wo der abschließende Segen erteilt wurde. Musikalisch wurde der Vormittag vom Kirchenchor aus Altbach, verstärkt durch einige Gastsänger der anderen Gemeinden, vom Musikverein Altbach und von der Jugendband „Spirit of Incense“ gestaltet. Allen Musikern herzlichen Dank.

dscn9315.jpgdscn9329.jpg

Der Tag klang in und um die Schulturnhalle in Altbach mit einem gemeinsamen Mittagessen sowie Kaffee und Kuchen aus. Die Ministranten boten Waffeln und ein Kinderprogramm an und bedienten die Gäste.
Der Schule und der Gemeinde Altbach danken wir sehr herzlich für die Bereitstellung des Schulhauses und der Turnhalle, ebenso der Gemeinde Altbach für die Unterstützung und dem Bauhof für die Anlieferung und Aufstellung der Tische.

Das Team des Festausschusses hatte viele Wochen geplant und zahlreiche Helfer akquiriert, so dass es ein gelungenes Fest wurde. Auch den vielen KuchenbäckerInnen der 47 Kuchen sei nochmals an dieser Stelle „Danke“ gesagt!

Allen Helfern und Mitfeiernden vielen Dank für ihr Kommen und Mittun.
Das gemeinsame Fronleichnamsfest zeigt, dass sich die Gemeinden der Seelsorgeeinheit immer mehr zusammenfinden.
Kirchengemeinde Altbach-Deizisau

Themen: Allgemeines | Kommentare deaktiviert für Fronleichnamsfest der Seelsorgeeinheit in Altbach